Camper Technik & Ausbau

In diesem Kapitel möchten wir gern die fest verbaute Technik vorstellen die in unseren Campern zum Einsatz kommt. Das könnte ganz interessant für Miter sein, die selbst überlegen einen Camper auszubauen.

Isolation - Armaflex (verbaut in Beast und Festivan)

https://amzn.to/2TOUpS3

Vielleicht gibt es günstigere Optionen, aber hinsichtlich der einfachen Verarbeitbarkeit und der wirklich tollen Isolationsfähigkeit führt für mich kein Weg an Armaflex vorbei. Einfach mit einem sehr scharfen Messer zuschneiden, die Folie abziehen und blasenfrei direkt aufs Blech kleben. Es ist so weich wie Neopren, damit kann man es praktisch restfrei stückeln.
In aller Regel genügt die 19mm starke Variante. Dünnere oder dickere gibt es aber auch. Oder man klebt es in 2 Schichten.
Eine einmalige Investition in den camper ausbau die sich wirklich lohnt.


Premiumbezugsstoff für Fahrzeuginnenverkleidungen (verbaut in Festivan)

https://www.curvetex24.de/

Er eignet sich sehr gut zum Verkleiden von Fahrzeuginnenräumen und lässt sich auf den unterschiedlichsten Materialien verkleben. Durch die hohe Dehnfähigkeit kann der Stoff in einem Arbeitsgang in Ecken und Rundungen verarbeitet werden.  

  - leichte Verarbeitung

  - hervorragende Dehnbarkeit

  - Geräusch- und Wärmedämmend

  - in vielen verschiedenen Farben lieferbar

The Big Beast Top Tip: Den passenden Sprühkleber (Trim-Fix) direkt mitbestellen.


Batterie - Aufbaubatterie (verbaut in Beast, Rolly und Festivan)

https://amzn.to/2HHirqB

Qualitätsbatterie mit AGM Technologie von Exide. Diese werden auch für Startstopp Automatik Fahrzeuge genutzt wird. Höhere Energiedichte. Tiefere Entladung möglich. Höhere Ladeschlusspannung (Einstellbar über den Solarregler oder Ladebooster).
Alle unsere Camper haben diese Batterie verbaut. 
Zwar teuer aber First Quality und bislang noch keinen Ausfall wegen defekter Batterie gehabt trotz über 100.000 Vermietkilometer/Jahr
95Ah
850A Start-Strom


Generator - Honda EU20i (für Beast oder Festivan)

https://amzn.to/2TiynSq

super leise, super zuverlässig, super sparsam. drei wichtige Superlative
1600W Dauerleistung und 2000W peak. Genug sogar für leistungsstarke geräte wie Wasserkocher oder Kaffeeautomat.
Im ECO Modus läuft er sparsam auf Leerlaufdrehzahl und kann so zB die Wohnbatterie laden sollte mal dauerhaft keine Sonne scheinen.
Seit 2016 läuft er ohne zu mucken im Vermieteinsatz. Zweimal ziehen und das Ding läuft.
Für etwas weniger Geld gibts den kleinen Bruder mit 900W (EU 10i)



Solar-Modul - 130W (verbaut auf Beast, Rolly und Festivan)

https://amzn.to/2Tjl9F4

optimal mi für 12V Installationen, guter €/Watt Preis-Leistungsverhältnis.
arbeitet zuverlässig auf allen Fahrzeugen seit mehreren Jahren


Solarregler - Victron SmartSolar mit Bluetooth 20A (verbaut im Beast)

https://amzn.to/33Nj1vP

Solarregler mit integriertem Bluetooth. Nun kann man via Smartphone oder Tablet jederzeit sehen ob und wieviel Watt die Solaranlage einspeist. Schliesst man zudem noch alle Verbraucher am Lastausgang an, kann man sofort erkennen ob man über den Tag und vor allem auf lange Sicht im Positiv- oder Negativ Bilanzbereich ist. Die passende App gibts kostenlos im jeweiligen Appstore.
je nach größe der verbauten Solarleistung gibt es dieses Gerät auch mit 20A/30A Ladeleistung)


Solarverkabelung (verbaut in Festivan & Beast

Die Verbindung der Solarverkabelung sollte immer mit genormten und zugelassenen Steckern, üblicherweise mit sogenannten MC4-Steckern, erfolgen..
MC4-Stecker sind Steckerverbindungen, mit deren Hilfe man Solarkabel bei Solarstromanlagen (Photovoltaik-Anlagen) verbindet. Die Komponenten des MC-Steckverbindersystems für die Photovoltaik dienen der zeitsparenden und sicheren seriellen und parallelen Verkabelung von PV-Modulen.
Das MC steht für "Multi Contact" und ist die Markenbezeichnung des gleichnamigen Herstellers aus den USA. Die Ziffer 4 in der Typenbezeichnung MC4 steht für den Querschnitts des Kontakts (auch Pin genannt): 4 Quadratmillimeter.

MC4 Daten
Durchmesser:4mm
Bemessungsstrom: max 30A
Systemspannung: max 1000V
Schutzart: IP67
Schutzklasse II


vorkonfektionierte
Kabel mit MC4 Steckern

MC4 Y-Adapter

MC4 Verbinder



Ladebooster - Schaudt 25A (verbaut im Beast

https://amzn.to/2SNng8U

Im Gegensatz zum klassischen Trennrelais, das die Starter- und die Wohnbatterie "nur" parallel schaltet, läd der Ladebooster die Wohnbatterie mit echter Ladekennlinie und bis zu 25A.

Der Vorteil ist eine längere Lebensdauer der Wohnbatterie und vor allem aber eine schnellere Wiederaufladung auch bei nur kürzeren Fahrzeiten.


Wechselrichter - Victron Energy 1200Watt - pure Sinus (verbaut im Beast)

Echte 230V für verschiedenste Anwendungsfälle, gewonnen aus der 12V Wohnraumbatterie.
Aber Achtung, bei entsprechender Leistungsentnahme ist die Aufbaubatterie ratz-fatz alle. Also mit Sinn und Verstand einsetzen.
Monitoring und Setup über Bluetooth und Smartphone App möglich.
Eco Modus, d.h. wird keine Leistung abgefordert schaltet er automatisch auf Standby, Während andere (günstigere) WR im Leerlauf immernoch 1-2A Strom ziehen ist es bei diesem nahezu Null. Intervallmäßg (frei einstellbar) checkt er ob Leistung abgefordert wird und fährt dann erst hoch.
Ein tolles Teil und seinen nicht unbedingt günstigen Preis absolut wert.

https://amzn.to/2PvJpUb


Dekor Farbe - Brantho Korrux 3in1  (verwendet auf Festivan & Beast)

https://amzn.to/2ZepsWr

Ob du es glaubst oder nicht. Festivan und Beast wurden mit Metallschutzfarbe gestaltet. Wenn mich einer fragt sage ich immer gern::"Das ist Rostschutzfarbe" Der Blick danach ist unbezahlbar ;-)
Aber ganz im Ernst, es ist zwar kein klassischer Autolack, aber diesen Anspruch habe ich auch gar nicht, sondern ein wirklich gut deckende, das Metall schützende, gut mit Pinsel und Rolle auftragende., gut haltbare Farbe.
Damit kann man bedenkenlos in Waschanlagen fahren und auch das Fahrzeug mit Hochdruckreiniger reinigen.. 
Es hat am Ende eine mattes finish.